Fragen von Arbeitgebern:


Wie läuft eine Vermittlung ab?

Wenn wir Ihre Anfrage erhalten haben, suchen wir in unserer Datenbank nach passenden Mitgliedern, die zu Ihrem angegebenen Profil passen. Diese kontaktieren wir dann direkt mit Ihrem Stellenangebot.
Alle Mitglieder, die Interesse bekunden, leiten wir dann wie gewünscht an Sie weiter.
Sie können dann die Mitgliedsunterlagen sichten und mit den Mitgliedern in Kontakt treten.


Was passiert, wenn auf meine Anfrage niemand gefunden wird?

Sollte der Fall eintreten, dass wir auf Ihre Anfrage keine Übereinstimmungen finden können, so müssen Sie natürlich auch nichts bezahlen.
Sie müssen dann jedoch leider den konventionellen Weg nehmen und Stellenanzeigen schalten.
Wir bleiben aber gerne mit Ihnen im Kontakt, falls wir doch noch einen passenden Bewerber für Sie finden.


Wie lange dauert es, bis man passende Vermittlungsvorschläge bekommt?

Je nach Aufwand und aktueller Nachfrage liegt die Wartezeit zwischen 1 bis 5 Werktagen. Dafür wurden die Ihnen vorgeschlagenen Profile aber auch schon über Ihr Stellenangebot informiert und haben Interesse bekundet.


Wie funktioniert das mit dem Wunschpreis?

Das ist eigentlich ganz einfach: Sie entscheiden, was es Ihnen wert ist, passende Mitglieder für Ihr Stellenangebot zu erhalten. Auf Ihren eingegebenen Betrag kommt nur noch die Umsatzsteuer drauf.
Unser Ziel ist es, für jedes Unternehmen und jedes Budget eine Arbeitsvermittlung bieten zu können.
Wir vertrauen darauf, dass unsere Kunden einen für beide Seiten fairen Betrag wählen.


Kann ich auch für mehrere Stellenangebote anfragen?

Grundsätzlich ja, es ist aber zu beachten, dass für unterschiedliche Stellenangebote auch unterschiedliche Anfragen eingesendet werden müssen.